UTOP – Ein Streifzug durch eure Zukunft / Theaterprojekt Osterferien 2019

UTOP – Ein Streifzug durch eure Zukunft / Theaterprojekt Osterferien 2019

Wann:
24. April 2019 um 10:00 – 16:00
2019-04-24T10:00:00+02:00
2019-04-24T16:00:00+02:00
Wo:
ZiBB - Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung
Hannah-Arendt-Straße 8-10 35394 Gießen
Preis:
Kostenlos

UTOP ist ein multimediales Theaterprojekt im öffentlichen Raum und gibt Kindern die Möglichkeit, sich ihr Umfeld zu erschließen, spielerisch und utopisch auszumalen, radikale Gedankenspiele über die Zukunft ihres Umfeldes anzustellen und zu erproben. Als Abschluss führen die jungen Spieler*innen das Publikum über Kopfhörer durch ihre Wunschorte.

Im UTOP erfinden wir ein Parallel-Gießen! Gemeinsam entdecken wir Orte und lassen sie zu euren Wunschräumen werden. Vom 23. – 28.4.2019 beschäftigen wir uns mit euren Ideen und Utopien. Wir erkunden das Umfeld des ZiBB und gehen den Fragen nach: Wie wollt ihr euch diesen Raum vorstellen, wie sieht das genau aus und was kann hier Utopisches passieren?
Wir planen eine Parallelwelt und lassen diese Welt Wirklichkeit werden. Dafür werden wir zunächst zu Forscher*innen und schauen uns an, was der Ort hergibt und wie er geplant wurde: Welche Regeln gibt es hier? Wie sehen die Häuser und alles drumherum aus? Wofür sind sie da?
Dann erproben wir eine neue Welt, die hier in Zukunft stehen könnte und fragen uns: Welchen Ort wünschst du dir, wie stellst du dir den Ort deiner Wünsche vor, für wen oder was ist er da? Welche Regeln würdest du hier aufstellen? Aus euren Gedanken entwickeln wir kleine Szenen vor Ort und verbinden sie miteinander.
Am Ende macht das Publikum einen Streifzug durch eure erfundenen Orte und erkundet eure Parallelwelt als wäre diese schon jetzt Wirklichkeit. Dafür werden sie von euch mit einer Live-Kopfhörer-Technik zu euren utopischen Orten geführt.

Alter: 8 bis 12 Jahre (maximal 10 Teilnehmende)
Die Teilnahme ist kostenlos.


 Gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

 

In Kooperation mit der AWO Jugendhilfe Hessen Süd und dem BDP Mittelhessen

Menü schließen